Achtsamkeit an Hamburger Schulen
Lothar & Ingrid Hemshorn Stiftung

 

In Kooperation mit dem Landesinstitut für Schulentwicklung und Lehrerbildung bieten wir ein Programm zur Stressreduzierung bei Lehrern und Schülern, zur Förderung von Resilienzund sozialen Kompetenzen, so wie der kognitiven Lernfähigkeit der Schüler/innen an.
Das Projekt vermittelt in einem Basisworkshop die Elemente Achtsamkeit, Interdependenz, Selbstverantwortung, bewusste Wahrnehmung und Empathie, bietet erweiterte Sichtweisen an, vermittelt Methoden zur Stressreduzierung und Erweiterung des Handlungsspielraumes. In vertiefenden Seminaren werden die Lehrkräfte zur Integration und Vermittlung dieser Inhalte in den Klassen geschult. In Frankreich, England, Irland, USA und auch in anderen Bundesländern werden Achtsamkeitsprogramme bereits nachweislich erfolgreich durchgeführt.

Download als PDF

Projektträger & Info

Die Hemshorn Stiftung fördert besonders begabte & motivierte Kinder & Jugendliche aus unter privilegierten Familien. GEBEN WIR DEN KINDERN EINE CHANCE, DENN SIE SIND DIE ZUKUNFT. Mehr soziale Gerechtigkeit durch Bildungschancen. Ausbildung von sozial kompetenten, innovativen Führungskräften für den Wrtschaftsplatz Hamburg. Es werden Schulstipendien durch Patenschaften übernommen, Büchergelder gezahlt und Sonderkurse bezahlt. Die Hemshorn Stiftung arbeitet ausschließlich ehrenamtlich, sämtliche Fördermittel kommen direkt und Abzug dem Förderzweck zugute.


Projekt-Nr:
000097
Themenfeld:
Bildung 

 

 

Mit Projektträger Kontakt aufnehmen

Sie möchten das Projekt unterstützen? Füllen Sie einfach das Kontaktformular möglichst vollständig aus. Es wird direkt an den Projektträger gesendet, der sich dann mit Ihnen in Verbindung setzt.

 

 


 

zurück