Tassen für den Vertrieb
Hinz&Kunzt, das Hamburger Straßenmagazin

 

In der Geschäftsstelle von Hinz&Kunzt in der Hamburger Innenstadt kaufen die Hinz&Künztler ihre Zeitungen. Darüber hinaus bieten wir den Verkäufern an, im Vertriebsraum eine Pause zu machen. Kaffee, Tee und Wasser werden kostenlos angeboten.
Immer wieder müssen wir die Tassen ersetzen, die entweder mitgenommen oder draußen abgestellt werden. Bisher ist es uns nicht gelungen, dem Tassenschwund Einhalt zu gebieten. Häufig nutzen wir auch gespendete Tassen aus Firmenbeständen.
Wir möchten 200 Tassen zum Preis von ca. 1,20 Euro bestellen.

Download als PDF

Projektträger & Info

Hinz&Kunzt bietet 530 Menschen, die obdachlos sind oder waren, eine Beschäftigung als Straßenzeitungsverkäufer an. Hinz&Kunzt ist Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen. Sozialarbeiter bieten vielfältige Hilfestellungen an; Feiern und Freizeitangebote runden das Angebot für die Verkäufer ab. Bei Hinz&Kunzt haben 21 ehemalige Verkäufer eine feste Anstellung erhalten. Das Projekt finanziert sich allein - zur Hälfte über Verkaufserlöse und zur Hälfte über Spenden. www.hinzundkunzt.de


Projekt-Nr:
000156
Themenfeld:
Soziales 
Wir brauchen:
Finanzielles Sponsoring 
Bezirk:
Gesamtgebiet Metropolregion Hamburg
Zeitrahmen bis:
31. Dezember 2017

 

 

Mit Projektträger Kontakt aufnehmen

Sie möchten das Projekt unterstützen? Füllen Sie einfach das Kontaktformular möglichst vollständig aus. Es wird direkt an den Projektträger gesendet, der sich dann mit Ihnen in Verbindung setzt.

 

 


 

zurück