Arbeitsplätze für sozial benachteiligte Menschen
Das Geld hängt an den Bäumen

 

Wir sind ein soziales Projekt aus Hamburg.
Mit einer gärtnermeisterlich betreuten Gruppe von sozial benachteiligten Menschen ernten wir Obst aus privaten Gärten und von Streuobstwiesen, das sonst ungenutzt bliebe. Daraus lassen wir in einer Slow-Food-Mosterei Direktsaft ohne Zusatzstoffe pressen und verkaufen ihn im persönlichen Vertrieb im Großraum Hamburg. Zu unserem Team gehören z. B. geistig und körperlich Behinderte, Reha- und Burnout-Patienten, Langzeitarbeitslose, Menschen mit Migrationshintergrund. Alle Erlöse bleiben zu 100% in unserer gemeinnützigen GmbH und finanzieren dadurch die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter. So nutzen wir vergessene biologische Ressourcen, um gesellschaftliche Randgruppen in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren und ein ökologisch wertvolles Produkt herzustellen.
In diesem Jahr beginnen wir eigene Streuobstwiesen anzulegen um nachhaltig Obst für unsere Säfte zu sichern.
Im Rahmen der Gemeinwohlbörse möchten wir gerne mit Ihnen kooperieren.
Wir veranstalten Social Days, bei den Unternehmen und Ehrenamtliche unser Team bei der Ernte unterstützen oder wir gemeinsam Streuobstwiesen anlegen. So fördern wir den Austausch zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen und bieten ein schönes Erlebnis für die Partner des Social Days.
Wir freuen uns über Geldspenden, Sachspenden und Sponsoring für unser Projekt.

Download als PDF

Projektträger & Info

Das Obst, das sonst an den Bäumen hängen bleibt, wird durch eine gärtnermeisterlich betreute Gruppe von Menschen mit Handicap und Ehrenamtlichen geerntet. Unsere Slow-Food-Mosterei Engelmost presst daraus naturtrüben Saft ohne Zusatzstoffe. Die Flaschen verkaufen wir im persönlichen Vertrieb an Unternehmen, Restaurants, Cafés, Hotels und Privatkunden. Unser Ziel ist es, so Arbeitsplätze für behinderte Menschen und soziale Randgruppen auf dem ersten Arbeitsmarkt zu schaffen. Da alle Erlöse zu 100% zurück in das Projekt fließen, hilft uns jede verkaufte Flasche dabei, den Arbeitsplatz unserer Mitarbeiter zu sichern.


Projekt-Nr:
000155
Projektstatus:
05.04.2016
Wir haben in den letzten 6 Jahren Arbeitsplätze für 8 hauptamtliche Mitarbeiter geschaffen. Um diese zu finanzieren, wurde 2015 Saft im Wert von 180 000 € verkauft.
Wir möchten in diesem Jahr weiter wachsen und unser Geschäftsfeld erweitern, dazu sind Geldspenden oder andere Zuwendungen nötig.
14.11.2016
Aktuell initiieren wir das Projekt Garten- und Landschaftsbau. Wir möchten bis Mitte 2017 sechs Menschen mit Behinderung einstellen. Wir müssen verschiedene Investitionen finanzieren. Gerne können wir Ihnen eine detaillierte Beschreibung des Projekts zukommen lassen.
Themenfeld:
Soziales 
Wir brauchen:
Finanzielles Sponsoring 
Bezirk:
Gesamtgebiet Metropolregion Hamburg

 

 

Mit Projektträger Kontakt aufnehmen

Sie möchten das Projekt unterstützen? Füllen Sie einfach das Kontaktformular möglichst vollständig aus. Es wird direkt an den Projektträger gesendet, der sich dann mit Ihnen in Verbindung setzt.

 

 


 

zurück