Gemeinwohlbörse
350 Ideen für 350 Unternehmen
Projekte unterstützen
Unterstützer finden

Gemeinwohl
Börse

Die Gemeinwohlbörse Hamburg führt Unternehmen und Projektpartner aus der Metropolregion Hamburg zusammen, um gesellschaftliches Engagement in der Region weiter zu stärken.

>> mehr

Projekt
eintragen

Sie benötigen Unterstützung für Ihr Projekt? Als gemeinnütziger Projektpartner können Sie direkt mit interessierten Unternehmen in Kontakt treten. Nach einer kurzen und kostenlosen Registrierung können Sie Ihr Projekt einstellen.

>> mehr

Unter-
stützung anbieten

Sie möchten sich gesellschaftlich engagieren, haben aber noch kein geeignetes Projekt gefunden? Die Gemeinwohlbörse Hamburg hilft jedem Unternehmen, von klein bis groß, den passenden Projektpartner zu finden.

>> mehr

  • Remida e. V.
    Das kreative Recycling Centro

    Remida steht für die Idee, dass Materialien, die in Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe abfallen, für kreativ-künstlerisches Arbeiten in sozialen Einrichtungen und Kulturprojekten verwendet werden.
    Firmen überlassen der Remida ihre sauberen, ungiftigen Reste. Kitas, Schulen und Kulturprojekte suchen sich die ungewöhnlichen Materialien für ihre kreative Arbeit mit Kindern und Jugendlichen...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • GitarreHamburg.de gemeinnützige GmbH
    CD-Projekt: "Dedicated - JGOH and Friends" / JugendGitarrenOrchester-Hamburg

    Schon im Jahr 2012 widmete der argentinische Komponist Máximo Diego Pujol dem JGOH das Werk „Balvanera“. In 2014 kamen die Widmungskompositionen „Andalusisch“ von Prof. Dieter Kreidler und „Intergalactic Express“ von Andrew York hinzu. Im gleichen Jahr traf das JGOH zudem unter dem Titel “Meet the Composer“ mit verschiedenen international renommierten...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • BRAKULA
    Minexelda

    Minexelda bringt Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Kulturkreisen zusammen macht die Unterschiede bzw. Gemeinsamkeiten des Zusammenlebens erfahrbar. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Vermittlung interkultureller Kompetenzen. Minexelda stellt den Teilnehmern funktionierende soziale Lebensformen vor und zeigt Gelegenheiten, um daran anzuknüpfen. Die Teilnehmer können sich über ihre unterschiedlichen Gesellschafts- und Mitbestimmungsformen austauschen...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Hände für Kinder e.V.
    Kurzzeit-Wohnen für schwerbehinderte Kinder & Jugendliche und ihre Familien

    Die Betreuung und Versorgung eines eigenen Kindes oder Jugendlichen mit einer (Schwerst-) Behinderung bedeutet für die betroffenen Eltern eine ständige psychische und physische Belastung rund um die Uhr. Zur Entlastung dieser Eltern gibt es derzeit in Hamburg keine Einrichtung, die behinderte Kinder für eine integrative Kurzzeit- und Mittelfristbetreuung aufnehmen kann....

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Kinder-Hospiz Sternenbrücke
    Spenden für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke

    Das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg-Rissen hilft lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahre, gemeinsam mit ihren Angehörigen, einen würdevollen Weg bis zu ihrem Tod gehen zu können. Täglich kostet die umfassende Pflege und Begleitung einer Familie in der Sternenbrücke im Schnitt 948,95 Euro, die jedoch nur zu...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Stiftung Gute-Tat Standort Hamburg
    Geben Sie Ihr Know-how weiter

    Die Stiftung Gute-Tat veranstaltet regelmäßig kostenlose Workshops für ihre gemeinnützigen Partnerorganisationen. Ziel ist es, die Organisationen zu befähigen, ihren Vereins- oder Stiftungsalltag noch besser zu gestalten. Hier geht es darum vor Allem Impulse zu setzen und praktische Tipps und Informationen zu Themen wie Pressearbeit, Social Media, Fundraising, Team-Entwicklung, Organisationsentwicklung, Projektevaluierung...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • nestwärme e.V. Deutschland
    ZeitSchenken

    Unser Projekt ZeitSchenken gibt ehrenamtlichen Mitmachern die Möglichkeit, unsere Familien mit einem schwerst kranken und/oder behinderten Kind als FamilienPaten direkt in den Familien ganz individuell und bedarfsgerecht mit ihrem ZeitGeschenk zu unterstützen. Oder sie schenken ihr Talent bzw. ihre Kompetenz entweder den Familien oder dem lokalen bzw. bundesweiten Netzwerk des...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • HIT - Help In Time
    Ferienreisen für sozial benachteiligte Kinder

    In Deutschland ist nach einer Studie fast jedes fünfte Kind (18,9 Prozent) von Armut bedroht. Belegt ist auch, dass Kinder in einkommensarmen Familien mit beträchtlichen Einschränkungen leben müssen. So konnten in Ost und West 70 Prozent der Betroffenene keinen Urlaub machen. Und hier setzt "A Place for Kids" an. Die...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Spielhaus Wagrierweg
    Mittagstisch und Hausaufgabenhilfe

    Mittagstisch für Kinder ab sechs Jahre aus sozialbenachteiligten Familien
    Aufgrund einer Sozialraumstudie im Jahre 2005 wurden Bedarfe für das Quartier Niendorf Nord festgestellt. Neben dem künftigen Eltern-Kind-Zentrum, das sich an Eltern mit Kindern von null bis drei Jahren wendet, ergab sich auch die Nachfrage nach einem Mittagstisch für Schulkinder, insbesondere...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Fundskerle - Förderkreis der Gesundheitsholding Lüneburg
    Einfach Kind sein - ein neues Spielzimmer für die Kinderklinik Lüneburg

    Einfach Kind sein - Renovierung des Spielzimmers in der Kinderklinik Lüneburg

    Beim Spielen tun Kinder das, was ihnen am meisten Freude macht und auch den Heilungsprozess fördert. Im Spielzimmer sollen sie mit Eltern und Geschwistern spielen können und Ablenkung von ihrer Erkrankung finden.

    Der Krankenhausaufenthalt eines Kindes ist auch für...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Albertinen-Stiftung
    Familien fördern

    Die Albertinen-Stiftung fördert die Arbeit der Albertinen-Frauenkliniken und der Albertinen-Kindertagesstätten. Sie unterstützt die Arbeit von Hebammen, Pflegekräften, Ärztinnen und Ärzten und Erzieher/innen, wenn Eltern oder Kinder besondere Aufmerksamkeit und Hilfe benötigen.
    Mit Hilfe von Freunden und Förderern sammelt sie Spenden für die Orientierungsangebote der „Familienlotsin“ und organisiert Hilfe für Familien,...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Yehudi Menuhin Live Music Now Hamburg e.V.
    Konzerte in sozialen Einrichtungen

    Veranstaltung von Konzerten in sozialen Einrichtungen mit jungen, besonders begabten Musikern.
    Die auf eine Gründung durch Yehudi Menuhin in England (1977) zurückgehende Organisation hat es sich zum Ziel gesetzt, Livemusik zu Menschen zu bringen, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht in der Lage sind, selbst in Konzerte zu gehen. Zugleich...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • MENTOR –Die Leselernhelfer HAMBURG e.V.
    Raum für Weiterbildung der Ehrenamtlichen gesucht

    Wir suchen dringend einen Raum, in dem wir Weiterbildungsveranstaltungen für unsere Ehrenamtlichen anbieten können. Folgende Gegebenheiten sind wünschenswert:

    - für ca. 25 Personen
    - möglichst gut mit U- oder S-Bahn erreichbar
    - Ausstattung: Stühle, ggf. Tische, Flipchart, Fenster
    - wochentags ab 15/16 Uhr, Dauer: 3-4 Stunden
    - ca. 6xjährlich

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Verein für Kinder- und Jugendförderung in Neu-Allermöhe e.V.
    SpielScheune der Geschichten

    Der Verein für Kinder- und Jugendförderung in Neu-Allermöhe e.V. hat in Hamburgs jüngstem Stadtteil einen Ort gebaut, an dem sich Kinder, Kulturen und Religionen begegnen: In der SpielScheune der Geschichten tauchen Kinder in die großen Geschichten und Erzählungen der Menschheit ein. So entdecken sie spielerisch Gemeinsamkeiten und Unterschiede, und was...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • GitarreHamburg.de gemeinnützige GmbH
    GitarreHamburg.de - Nachwuchsförderung

    Vorrangiges Ziel von GitarreHamburg.de ist es, viele kostenlose Möglichkeiten einer intensiven musikalischen Nachwuchsförderung anzubieten, die allen Hamburger Kindern und Jugendlichen offen stehen. Unter dem langfristig angelegten und geradezu modellhaften System der Nachwuchsförderung unter der Regie der GitarreHamburg.de gGmbH erspielten sich die geförderten Kinder und Jugendlichen seit 2003 insgesamt 151 Preise...

    Mehr erfahren & unterstützen


Aktuelles

Flyer „Gemeinwohlbörse Hamburg – Gesellschaftliche Verantwortung unternehmen“

 

Die „Gemeinwohlbörse Hamburg“ möchte mit ihrer Online-Plattform dazu beitragen, gesellschaftliches Engagement von Unternehmen stärker zu unterstützen. Gemeinnützige Einrichtungen bekommen so zum Beispiel die Möglichkeit, Einzelpersonen zu fördern mit denen das Leben besonders hart umgegangen ist oder andere soziale Ziele zu erreichen.

Soziales Engagement fördert nicht nur kurzfristig das Ansehen der Unternehmen in der Öffentlichkeit. Durch langfristige Kooperationen zwischen Unternehmen und sozialen Partnern besteht auch die große Chance, gegenseitig dauerhaft voneinander zu profitieren.

Was bietet die Börse Unternehmen:
In vielen Unternehmen, die im Geschäftsleben erfolgreich sind, besteht das Bedürfnis, der Gesellschaft etwas zurückzugeben und die Allgemeinheit an ihrem Erfolg teilhaben zu lassen. Vor allem kleinere und mittlere Unternehmen wollen sich verstärkt engagieren und einen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Doch eine Transparenz von bestehenden Projekten in der Umgebung, die Unterstützung brauchen, fehlte bisher. Die Gemeinwohlbörse schließt genau diese Lücke.

Was bietet die Börse Projektpartnern:
Gemeinnützige Projektpartner können sich schnell und kostenlos auf der Gemeinwohlbörse Hamburg registrieren und so innerhalb der Metropolregion Hamburg passende Unternehmen finden. Die Projektträger können die Art des Unterstützungsbedarfs genau definieren, um Unternehmen konkret anzusprechen.

Download PDF-Flyer


Unternehmen die mitmachen