Gemeinwohlbörse
350 Ideen für 350 Unternehmen
Projekte unterstützen
Unterstützer finden

Gemeinwohl
Börse

Die Gemeinwohlbörse Hamburg führt Unternehmen und Projektpartner aus der Metropolregion Hamburg zusammen, um gesellschaftliches Engagement in der Region weiter zu stärken.

>> mehr

Projekt
eintragen

Sie benötigen Unterstützung für Ihr Projekt? Als gemeinnütziger Projektpartner können Sie direkt mit interessierten Unternehmen in Kontakt treten. Nach einer kurzen und kostenlosen Registrierung können Sie Ihr Projekt einstellen.

>> mehr

Unter-
stützung anbieten

Sie möchten sich gesellschaftlich engagieren, haben aber noch kein geeignetes Projekt gefunden? Die Gemeinwohlbörse Hamburg hilft jedem Unternehmen, von klein bis groß, den passenden Projektpartner zu finden.

>> mehr

  • Evangelische Stiftung Alsterdorf
    Schatzkiste und Schwatzkiste - Menschen mit Behinderung erhalten kostenlos Hilfe bei der Partnersuche

    Einen Partner für’s Leben finden – oder einfach nur einen Schwatz halten. Dies können Menschen mit Behinderung in der Schatzkiste und Schwatzkiste Alsterdorf. Bereits seit 14 Jahren gibt es diese kostenlose und spendenfinanzierte Partnervermittlung für Menschen mit Behinderung unter dem Dach der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Menschen aus Hamburg und Umgebung...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Verbund sozialtherapeutischer Einrichtungen e.V.
    Schüler helfen Schülern

    Das Projekt „Schüler helfen Schülern“ gibt es seit November 2003 mit Hausaufgabenhilfe und Freizeitbetreuung an der Carl-Cohn-Grundschule
    in der City Nord.

    Seit Januar 2006 findet es montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr mit regelmäßigem Mittagessen statt.
    Hier essen wir gemeinsam im Anschluss an die Schule zu Mittag. Die...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Leben mit Behinderung Hamburg
    Freiwilliges Engagement von Menschen mit und ohne Behinderung in einer Behinderteneinrichtung in Rumänien Kreis Bihor-Cadea

    BITTE AUF UNTERSTÜETZUNG FÜR FREIWILLIGEN-EINSATZ IN RUMÄNIEN KREIS BIHOR-CADEA

    AUSGANGSLAGE

    1990 nach dem Fall des eisernen Vorhangs und dem Sturz des Ceausescu Regimes wurden die unmenschlichen Bedingungen der Kinderheime durch den Spiegel und andere westliche Medien bekannt. Durch eine große Welle der Hilfsbereitschaft ist die Situation für Menschen mit Behinderung...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Hamburger Ausbildungszentrum e.V. HAZ
    Teamtraining für neue NEUSTART-Auszubildende

    Rd. 40 neue Auszubildende in Metall-, KFZ- und Elektroberufen starten am 1. September in ihre 3,5-Jährige Ausbildung im Hamburger Ausbildungszentrum/ Initiative NEUSTART.

    In der 2. Septemberwoche findet ein fünftägiges Team-Building mit Out- und Indoor-Aktivitäten der Auszubildenden mit ihren festen Ausbildungsmeistern, Sozialpädagogen und erfahrenen, professionellen Teamtrainern ("Schattenspringer") im Schullandheim Dargow statt....

    Mehr erfahren & unterstützen

  • HSV Hamburg e.V.
    Zwergenhandball für Kita-Kinder

    Immer wieder werden wir durch unsere tägliche Arbeit in den Hamburger Grundschulen damit konfrontiert, dass Kinder Bewegungserfahrungen bereits im Kindergartenalter fehlen. Der HSV Hamburg e.V. möchte sich im Rahmen seines sozialen Engagements diesem Thema annehmen und Kindern von Hamburger Kitaeinrichtungen Bewegungserfahrungen mit Ball in einer großen Sporthalle anbieten. Wichtig ist...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Rückhalt e. V.
    SchreiBabyAmbulanz® Hamburg - Ruhe finden

    "Es geschieht immer erst dann etwas, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist“. 
    Ein bekanntes Sprichwort, das nicht selten bei tragischen Kinder- und Familienschicksalen mit tiefem Seufzen zitiert wird.
    Das rein aus Spenden finanzierte Projekt der SchreiBabyAmbulanz® Hamburg des Trägers Rückhalt e.V. mit seinem Angebot der niederschwelligen  körpertherapeutischen...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Mobile Bildung für die Eine Welt in Norddeutschland e.V.
    Fair Trade Stadt Hamburg

    Als Tor zur Welt wohnt der Stadt Hamburg eine große Verantwortung inne: sich im besonderen Maße um das Wohlergehen der Produzent*innen unserer Konsumgüter in den Ländern des Globalen Südens zu kümmern.
    Fair Trade Stadt Hamburg gibt Impulse und fördert den Fairen Handel in und von der Stadt, damit Hamburg ein...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • GitarreHamburg.de gemeinnützige GmbH
    GitarreHamburg.de - Nachwuchsförderung

    Vorrangiges Ziel von GitarreHamburg.de ist es, viele kostenlose Möglichkeiten einer intensiven musikalischen Nachwuchsförderung anzubieten, die allen Hamburger Kindern und Jugendlichen offen stehen. Unter dem langfristig angelegten und geradezu modellhaften System der Nachwuchsförderung unter der Regie der GitarreHamburg.de gGmbH erspielten sich die geförderten Kinder und Jugendlichen seit 2003 insgesamt 151 Preise...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Stiftung Gute-Tat Standort Hamburg
    Geben Sie Ihr Know-how weiter

    Die Stiftung Gute-Tat veranstaltet regelmäßig kostenlose Workshops für ihre gemeinnützigen Partnerorganisationen. Ziel ist es, die Organisationen zu befähigen, ihren Vereins- oder Stiftungsalltag noch besser zu gestalten. Hier geht es darum vor Allem Impulse zu setzen und praktische Tipps und Informationen zu Themen wie Pressearbeit, Social Media, Fundraising, Team-Entwicklung, Organisationsentwicklung, Projektevaluierung...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Evangelische Stiftung Alsterdorf
    Sport bewegt - Sport verbindet: Hallenzeiten für inklusive Sportvereine

    Für viele Menschen mit Behinderung war es lange Zeit nicht möglich Sport zu treiben. Es fehlten die geeigneten Sportstätten und das zugehörige Angebot. Auch gab es kaum qualifizierte Trainer, Schiedsrichter, Lehrer…

    --- Die Barakiel-Sporthalle: Bundesweit die erste konsequent behindertengerechten Sporthalle ---
    Diese Situation konnten und wollten wir nicht hinnehmen. Gemeinsam...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Förderverein KinderLeben e.V.
    Ausflüge zum Erholungsrefugium

    Der Förderverein KinderLeben e.V. macht mit betroffenen Eltern mit lebensverkürzend erkrankten Kindern, Geschwisterkinder und der gesamten Familien Inklusions-Ausflüge zu einem kleinen Erholungsrefugium mit See bei Beckdorf/Niendorf. Hier wird gegrillt, geangelt, gespielt, ausgetauscht - erholt. Es ist eine riesen große Freude für diese Familien, die in sozialer Isolation leben und sonst...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • KinderKinder e.V.
    Big Bang Festival – Musik für junge Abenteurer

    Big Bang »Musik für junge Abenteurer« – das europäische Festival findet 2016 zum zweiten Mal auf Kampnagel statt.

    Der wunderschöne Auftakt 2015 macht Lust auf das kommende Jahr: ungewöhnliche Musik für Kinder und Familien, Musiktheater, Konzerte, Tanz und Musik, Klanginstallationen, Instrumente zum Ausprobieren und viel mehr. Von Sonnabend, den 18.4.,...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • nestwärme e.V. Deutschland
    ZeitSchenken

    Unser Projekt ZeitSchenken gibt ehrenamtlichen Mitmachern die Möglichkeit, unsere Familien mit einem schwerst kranken und/oder behinderten Kind als FamilienPaten direkt in den Familien ganz individuell und bedarfsgerecht mit ihrem ZeitGeschenk zu unterstützen. Oder sie schenken ihr Talent bzw. ihre Kompetenz entweder den Familien oder dem lokalen bzw. bundesweiten Netzwerk des...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • SHINE Power e.V.
    Youth4Planet

    Youth4Planet gibt der Jugend eine Stimme für die Zukunft.

    Das Ziel ist der Aufbau und nachhaltige Betrieb einer aktionsorientierten Dialog- und Lernplattform für Schüler und Studenten. Gemeinsam erforschen sie die Fakten der Klimaveränderungen, arbeiten an Lösungen und berichten als Klimabotschafter darüber.

    Getragen wird das Bildungsprojekt u.a. von dem gemeinnützigen Hamburger...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Deutsche Hilfsgemeinschaft
    Weihnachtspaketaktion

    Wir packen jedes Jahr ca. 1.500 Pakete für alte und einsame Menschen und für mittellose Familien mit einem oder mehreren Kindern.
    Die traditionsreichste und älteste Hilfeleistung, die sich bis in unsere heutige Zeit erhalten hat, ist unsere weihnachtliche Paketaktion für alte und einsame Menschen und für mittellose Familien mit einem...

    Mehr erfahren & unterstützen


Aktuelles

AKTIVOLI-Marktplatz: Ein kreatives Format geht in die 7. Runde – seien Sie dabei!

Was passiert, wenn Wirtschaft und Soziales aufeinander treffen? Auf jeden Fall spannende Blicke über den Tellerrand, gegenseitige Inspiration und ganz konkret: Projekte fürs
Gemeinwohl. Wir laden Sie herzlich ein zum „AKTIVOLI-Marktplatz Gute Geschäfte Hamburg“ am Dienstag, 8. November 2016 von 18:00 – 20:00 Uhr in der Handelskammer Hamburg.

Der Aktivoli Marktplatz ist eine Veranstaltung des Aktivoli-Landesnetzwerks und findet mit Unterstützung der Handelskammer Hamburg statt. Es treffen ca. 30 Hamburger Unternehmerinnen und Unternehmer auf soziale Projekte und handeln innerhalb von 90 Minuten Tauschgeschäfte aus. Ziel des Marktplatzes ist es, einen lebendigen Austausch zwischen der Wirtschaft und dem sozialen Sektor Hamburgs zu erreichen und eine nachhaltige Zusammenarbeit zu fördern. Und übrigens: Nach finanziellen Spenden wird beim Marktplatz nicht gefragt ‒ das Handeln um Geld ist tabu. Wie das Ganze im Detail funktioniert, was Sie davon haben und worauf Sie sich freuen dürfen, verraten wir Ihnen gern.

Bitte melden Sie sich hierfür per E-Mail an unter: kontakt@aktivoli-marktplatz-hh.de.

Download Flyer Aktivoli-Marktplatz

Flyer „Gemeinwohlbörse Hamburg – Gesellschaftliche Verantwortung unternehmen“Die „Gemeinwohlbörse Hamburg“ möchte mit ihrer Online-Plattform dazu beitragen, gesellschaftliches Engagement von Unternehmen stärker zu unterstützen. Gemeinnützige Einrichtungen bekommen so zum Beispiel die Möglichkeit, Einzelpersonen zu fördern mit denen das Leben besonders hart umgegangen ist oder andere soziale Ziele zu erreichen.

Soziales Engagement fördert nicht nur kurzfristig das Ansehen der Unternehmen in der Öffentlichkeit. Durch langfristige Kooperationen zwischen Unternehmen und sozialen Partnern besteht auch die große Chance, gegenseitig dauerhaft voneinander zu profitieren.

Was bietet die Börse Unternehmen:
In vielen Unternehmen, die im Geschäftsleben erfolgreich sind, besteht das Bedürfnis, der Gesellschaft etwas zurückzugeben und die Allgemeinheit an ihrem Erfolg teilhaben zu lassen. Vor allem kleinere und mittlere Unternehmen wollen sich verstärkt engagieren und einen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Doch eine Transparenz von bestehenden Projekten in der Umgebung, die Unterstützung brauchen, fehlte bisher. Die Gemeinwohlbörse schließt genau diese Lücke.

Was bietet die Börse Projektpartnern:
Gemeinnützige Projektpartner können sich schnell und kostenlos auf der Gemeinwohlbörse Hamburg registrieren und so innerhalb der Metropolregion Hamburg passende Unternehmen finden. Die Projektträger können die Art des Unterstützungsbedarfs genau definieren, um Unternehmen konkret anzusprechen.

Download PDF-Flyer


Unternehmen die mitmachen