Gemeinwohlbörse
350 Ideen für 350 Unternehmen
Projekte unterstützen
Unterstützer finden

Gemeinwohl
Börse

Die Gemeinwohlbörse Hamburg führt Unternehmen und Projektpartner aus der Metropolregion Hamburg zusammen, um gesellschaftliches Engagement in der Region weiter zu stärken.

>> mehr

Projekt
eintragen

Sie benötigen Unterstützung für Ihr Projekt? Als gemeinnütziger Projektpartner können Sie direkt mit interessierten Unternehmen in Kontakt treten. Nach einer kurzen und kostenlosen Registrierung können Sie Ihr Projekt einstellen.

>> mehr

Unter-
stützung anbieten

Sie möchten sich gesellschaftlich engagieren, haben aber noch kein geeignetes Projekt gefunden? Die Gemeinwohlbörse Hamburg hilft jedem Unternehmen, von klein bis groß, den passenden Projektpartner zu finden.

>> mehr

  • Leben mit Behinderung Hamburg
    Hamburger Kulturschlüssel

    Kultur für Alle – Das ist der Hamburger Kulturschlüssel

    Hamburg bietet zahlreiche Kulturveranstaltungen, aber für viele Menschen bleiben die Türen zu Kino, Oper oder Sportveranstaltungen aus den verschiedensten Gründen verschlossen. Neben finanziellen Aspekten können u.a. Unsicherheiten im Alter, Behinderungen oder Sprachbarrieren Menschen vom Kulturgenuss ausschließen, zu Isolation und Einsamkeit führen....

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Chorverein B-Note
    Rockende Senioren: Musik baut Brücken

    Wir suchen Unterstützung bezüglich der Umsetzung unseres Vorhabens „Musik baut Brücken" - ein Inklusionsprojekt für Menschen mit und ohne Behinderung.
    Es geht um eine Veranstaltung am 21. Mai 2011 im Park von „Planten un Blomen", deren Rahmenprogramm aus verschiedenen Aufführungen mit Chören und Theatergruppen besteht. Wir wollen zeigen, dass alle...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • GitarreHamburg.de gemeinnützige GmbH
    Hamburger Gitarrenfestival

    Hamburg hat eines der bedeutendsten europäischen Festivals rund um die akustische Gitarre. Die Veranstaltung vereint hochkarätige Konzerte, ein umfangreiches Fortbildungsangebot mit Workshops, Meisterkursen und Vorträgen, eine sehr gut frequentierte Ausstellung rund um die Gitarre, spannende und vielfältige Musikbeiträge auf der Aktionsbühne von zahlreichen Hobbykünstlern bis hin zum professionellen Musiker sowie...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Patienten-Initiative e.V.
    Barrierefrei. Wir sind dabei.

    In unserem Projekt "Barrierefrei. Wir sind dabei." erheben wir Daten zum Stand der Barrierefreiheit in der medizinischen Versorgung.
    Diese Daten möchten wir veröffentlichen, um den betroffenen Patienten, Patientinnen und Angehörigen durch detaillierte Information eine echte Wahlmöglichkeit zu eröffnen.
    Wir denken an eine interaktive webbasierte Lösung, die durch Eintragungen der Nutzer_innen...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Jung & Alt e.V.
    Wir verbinden Generationen

    Junge und ältere Menschen können sich gegenseitig ehrenamtlich helfen, auch wenn sie nicht familiär miteinander verbunden sind. In Großstädten, wie Hamburg, macht sich - nicht zuletzt aufgrund des Zerfalls der Großfamilie - eine wachsende Anonymität und Vereinsamung breit, von der nicht nur Menschen der älteren, sondern auch der mittleren und...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Nutzmüll e.V.
    Recyclingwerkstatt Altona

    “Rohstoffe” für Nutzmüll

    Ihre Sachspende vermeidet Müll, schont so die Umwelt und schafft zudem Arbeits- und Qualifizierungsmöglichkeiten für Langzeitarbeitslose bzw. schwerbehinderte Menschen.
    Für unsere verschieden Projekte suchen wir Materialien, die von unseren Mitarbeitern erneuert, aufgearbeitet und/oder neu entworfen werden. Diese Produkte können dann an Menschen mit geringen Einkommen gegen Spende...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e.V.
    Verwaiste Eltern, Kinder und Jugendliche

    Seit 20 Jahren berät und begleitet der Verein "Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e.V" trauernde Familien, die mit dem Tod eines Kindes leben müssen. In über zwanzig laufenden Gruppen unterstützen ausgebildete TrauerbegleiterInnen die betroffenen Familien auf ihrem individuellen Weg durch die Trauer.
    Wenn ein Kind gestorben ist, gerät das gesamte...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Hamburg Leuchtfeuer
    Patenschaften für Hamburg Leuchtfeuer Hospiz

    Das Hamburg Leuchtfeuer Hospiz bietet im Rahmen seiner Corporate-Citizenship-Kampagne "Hamburgs Wirtschaft für Hamburg Leuchtfeuer" lokalen Firmen die Möglichkeit, sich mit einer Patenschaft für eine Personalstelle im Hospiz bürgerschaftlich zu engagieren. Damit wird das Unternehmen Teil des ständig wachsenden Fördernetzwerks von Hamburg Leuchtfeuer. Hamburg Leuchtfeuer möchte für Hamburger Unternehmen als lokaler...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Sankt Pauli Museum
    Betrieb des Museums

    Der Betrieb des Museums und damit der Zugang zur Geschichte und zur Entwicklung des wohl berühmtesten Stadtteils Hamburgs wird durch den Anstieg der Mietpreise, der Nebenkosten und auch der Kosten für das Kassenpersonal eine immer größere Herausforderung.

    Stadt, Bezirk und die Hamburger Wirtschaft helfen uns bei einzelnen Projekten und dafür...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Stadthaushotel Hamburg
    Unterstützung bei der Modernisierung

    Das Projekt – anders und gut!

    1987 schlossen sich Eltern von acht behinderten Kindern zusammen und realisierten ein bis dahin einzigartiges Projekt in Europa, das Stadthaushotel Hamburg.

    Seit 1983 wohnen und arbeiten hier behinderte Menschen unter einem Dach, angeleitet von zwei Hotelfachkräften.
    Viel hat sich seit dem getan - doch...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Hände für Kinder e.V.
    Kurzzeit-Wohnen für schwerbehinderte Kinder & Jugendliche und ihre Familien

    Die Betreuung und Versorgung eines eigenen Kindes oder Jugendlichen mit einer (Schwerst-) Behinderung bedeutet für die betroffenen Eltern eine ständige psychische und physische Belastung rund um die Uhr. Zur Entlastung dieser Eltern gibt es derzeit in Hamburg keine Einrichtung, die behinderte Kinder für eine integrative Kurzzeit- und Mittelfristbetreuung aufnehmen kann....

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Hamburger Ausbildungszentrum e.V. HAZ
    Teamtraining für neue NEUSTART-Auszubildende

    Rd. 40 neue Auszubildende in Metall-, KFZ- und Elektroberufen starten am 1. September in ihre 3,5-Jährige Ausbildung im Hamburger Ausbildungszentrum/ Initiative NEUSTART.

    In der 2. Septemberwoche findet ein fünftägiges Team-Building mit Out- und Indoor-Aktivitäten der Auszubildenden mit ihren festen Ausbildungsmeistern, Sozialpädagogen und erfahrenen, professionellen Teamtrainern ("Schattenspringer") im Schullandheim Dargow statt....

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Lothar & Ingrid Hemshorn Stiftung
    Hamburger Ausbildungspreis

    Jährlicher Wettbewerb zum Thema Berufswahl und Ausbildungsweg zur Förderung der Ausbildung von Fach - und Führungskräften für Hamburg.

    Mit diesem Wettbewerb, der sich an Schüler/innen der 9. Klassen in ausgesuchten Hamburger Schulen richtet, möchten wir die jungen Menschen inspirieren sich intensiv mit dem Thema Berufswahl und Ausbildungsweg zu beschäftigen.

    In...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Loki Schmidt Stiftung
    Mein Baum - meine Stadt

    Mein Baum – Meine Stadt
    Mit der Aktion „Mein Baum – Meine Stadt“ wirbt die Loki Schmidt Stiftung gemeinsam mit der Freien und Hansestadt für Spenden für Hamburger Straßenbäume. Auf einer Karte im Internet können Sie sich Ihren Wunschbaum aussuchen. Der Clou: Sobald € 500,- Spenden für einen Baum zusammengekommen...

    Mehr erfahren & unterstützen

  • Spielhaus Wagrierweg
    Mittagstisch und Hausaufgabenhilfe

    Mittagstisch für Kinder ab sechs Jahre aus sozialbenachteiligten Familien
    Aufgrund einer Sozialraumstudie im Jahre 2005 wurden Bedarfe für das Quartier Niendorf Nord festgestellt. Neben dem künftigen Eltern-Kind-Zentrum, das sich an Eltern mit Kindern von null bis drei Jahren wendet, ergab sich auch die Nachfrage nach einem Mittagstisch für Schulkinder, insbesondere...

    Mehr erfahren & unterstützen


Aktuelles

Flyer „Gemeinwohlbörse Hamburg – Gesellschaftliche Verantwortung unternehmen“Die „Gemeinwohlbörse Hamburg“ möchte mit ihrer Online-Plattform dazu beitragen, gesellschaftliches Engagement von Unternehmen stärker zu unterstützen. Gemeinnützige Einrichtungen bekommen so zum Beispiel die Möglichkeit, Einzelpersonen zu fördern mit denen das Leben besonders hart umgegangen ist oder andere soziale Ziele zu erreichen.

Soziales Engagement fördert nicht nur kurzfristig das Ansehen der Unternehmen in der Öffentlichkeit. Durch langfristige Kooperationen zwischen Unternehmen und sozialen Partnern besteht auch die große Chance, gegenseitig dauerhaft voneinander zu profitieren.

 

Was bietet die Börse Unternehmen:
In vielen Unternehmen, die im Geschäftsleben erfolgreich sind, besteht das Bedürfnis, der Gesellschaft etwas zurückzugeben und die Allgemeinheit an ihrem Erfolg teilhaben zu lassen. Vor allem kleinere und mittlere Unternehmen wollen sich verstärkt engagieren und einen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Doch eine Transparenz von bestehenden Projekten in der Umgebung, die Unterstützung brauchen, fehlte bisher. Die Gemeinwohlbörse schließt genau diese Lücke.

Was bietet die Börse Projektpartnern:
Gemeinnützige Projektpartner können sich schnell und kostenlos auf der Gemeinwohlbörse Hamburg registrieren und so innerhalb der Metropolregion Hamburg passende Unternehmen finden. Die Projektträger können die Art des Unterstützungsbedarfs genau definieren, um Unternehmen konkret anzusprechen.

Download PDF-Flyer


Unternehmen die mitmachen