Soziale Verantwortung geht jeden an, auch mein Unternehmen engagiert sich seit Jahren. Die Börse ist eine gute Plattform, gemeinnützige Projekte mit engagierten Unternehmen zusammenzubringen.
Christoph Wöhlke, Iwan Budnikowsky GmbH & Co. KG

Viele Projekte ein Ziel

Die Gemeinwohlbörse Hamburg führt Unternehmen und Projektpartner aus der Metropolregion Hamburg zusammen, um gesellschaftliches Engagement in der Region weiter zu stärken.

Über uns

Projekt eintragen

Sie benötigen Unterstützung für Ihr Projekt? Als gemeinnütziger Projektpartner können Sie direkt mit interessierten Unternehmen in Kontakt treten. Nach einer kurzen und kostenlosen Registrierung können Sie Ihr Projekt einstellen.

jetzt eintragen

Unterstützung

Sie möchten sich gesellschaftlich engagieren, haben aber noch kein geeignetes Projekt gefunden? Die Gemeinwohlbörse Hamburg hilft jedem Unternehmen, von klein bis groß, den passenden Projektpartner zu finden.

Projekt unterstützen

Aktuelles

Flyer „Gemeinwohlbörse Hamburg – Gesellschaftliche Verantwortung unternehmen“Die „Gemeinwohlbörse Hamburg“ möchte mit ihrer Online-Plattform dazu beitragen, gesellschaftliches Engagement von...

mehr erfahren

  • Regionalverband Umweltberatung Nord e.V.
    Zimmerwetter-Projekt

    Raum für Schulungen und Treffen gesucht
    Das Zimmerwetter-Projekt möchte Kinder und Jugendliche mit Spaß am Messen und Experimentieren zum bedarfsgerechten Heizen und Lüften motivieren, um energiesparendes und gesundes Wohnen und...

    mehr erfahren & unterstützen

  • GitarreHamburg.de gemeinnützige GmbH
    Hamburger Gitarrentage

    Seit dem Jahr 2003 gibt es die Hamburger Gitarrentage, die ursprünglich lediglich als eine sporadische Folge von Gitarrenkursen und Konzerten geplant waren. Diese haben im Laufe der vergangenen Jahre mit...

    mehr erfahren & unterstützen

  • Jugenderlebniswelten Hamburg e.V.
    Erlebnispädagogische Ferienfreizeit Herbst 2015

    Jugenderlebniswelten Hamburg e.V. steht für erlebnispädagogische Themenfreizeiten mit einem hauptberuflichen Pädagogen pro Team. Unser Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen Verhältnissen die Chance zu geben in den Schulferien...

    mehr erfahren & unterstützen

  • Hamburger Ausbildungszentrum e.V. HAZ
    Teamtraining für neue NEUSTART-Auszubildende

    Rd. 40 neue Auszubildende in Metall-, KFZ- und Elektroberufen starten am 1. September in ihre 3,5-Jährige Ausbildung im Hamburger Ausbildungszentrum/ Initiative NEUSTART.

    In der 2. Septemberwoche findet ein fünftägiges Team-Building...

    mehr erfahren & unterstützen

  • Fundskerle - Förderkreis der Gesundheitsholding Lüneburg
    Bewegung, ganz einfach

    Bewegung als Therapieangebot ist nicht neu. Stressabbau, der gesunde Wechsel von Anspannung und Entspannung sowie die Anregung von Stoffwechselprozessen helfen den Patienten in ihrem Genesungsprozess.
    „Ein Bewegungsparcours im Freien wäre...

    mehr erfahren & unterstützen

  • SHINE Power e.V.
    Youth4Planet

    Youth4Planet gibt der Jugend eine Stimme für die Zukunft.

    Das Ziel ist der Aufbau und nachhaltige Betrieb einer aktionsorientierten Dialog- und Lernplattform für Schüler und Studenten. Gemeinsam erforschen sie die...

    mehr erfahren & unterstützen

  • Kreisel e.V.
    Bindungsorientierte Beratung mit Video-Feedback für Familien mit Säuglingen und kleinen Kindern

    Eltern sind oft ratlos, wenn ihre Kinder anders reagieren, als sie erwarten. Warum schreit es nur soviel? Warum schläft mein Kind nicht? Warum isst es nicht mit Freude? Das eigene...

    mehr erfahren & unterstützen

  • Stadthaushotel Hamburg
    Unterstützung bei der Modernisierung

    Das Projekt – anders und gut!

    1987 schlossen sich Eltern von acht behinderten Kindern zusammen und realisierten ein bis dahin einzigartiges Projekt in Europa, das Stadthaushotel Hamburg.

    Seit 1983 wohnen...

    mehr erfahren & unterstützen

  • Spielhaus Wagrierweg
    Mittagstisch und Hausaufgabenhilfe

    Mittagstisch für Kinder ab sechs Jahre aus sozialbenachteiligten Familien
    Aufgrund einer Sozialraumstudie im Jahre 2005 wurden Bedarfe für das Quartier Niendorf Nord festgestellt. Neben dem künftigen Eltern-Kind-Zentrum, das sich an...

    mehr erfahren & unterstützen

  • Lothar & Ingrid Hemshorn Stiftung
    Hamburger Ausbildungspreis

    Jährlicher Wettbewerb zum Thema Berufswahl und Ausbildungsweg zur Förderung der Ausbildung von Fach - und Führungskräften für Hamburg.

    Mit diesem Wettbewerb, der sich an Schüler/innen der 9. Klassen in ausgesuchten...

    mehr erfahren & unterstützen

  • Das Geld hängt an den Bäumen
    Arbeitsplätze für sozial benachteiligte Menschen

    Wir sind ein soziales Projekt aus Hamburg.
    Mit einer gärtnermeisterlich betreuten Gruppe von sozial benachteiligten Menschen ernten wir Obst aus privaten Gärten und von Streuobstwiesen, das sonst ungenutzt bliebe. Daraus...

    mehr erfahren & unterstützen

  • Nutzmüll e.V.
    Recyclingwerkstatt Altona

    „Rohstoffe“ für Nutzmüll

    Energie-, Ressourcenschutz und die Wiederverwendung gebrauchter Materialien sind die Grundlagen unserer Arbeit. Ihre Sachspende vermeidet Müll und schafft zudem Arbeits- und Qualifizierungsmöglichkeiten für Langzeitarbeitslose oft schwerbehinderte Menschen....

    mehr erfahren & unterstützen

  • Erziehungshilfe e.V.
    Nachbarschaftsmütter Hamburg-Hohenhorst

    Die Nachbarschaftsmütter Hohenhorst in Hamburg haben die Schwerpunkte Bildung, Bildungserfolg und Schule.
    Die Nachbarschaftsmütter zeigen Präsenz auf Elternabenden, Schulveranstaltungen, Elterncafés, offenen Beratungs- und Sprechstunden und beteiligen sich am Familien Aktivtag....

    mehr erfahren & unterstützen

  • Sozialdienst im Krankenhaus Klinikum Nord
    Psychiatrische Sprechstunde in der Wohnungslosenhilfe

    Seit dem 1. März .2002 arbeitet der Arzt Richard Becker aus dem Klinikum Nord 2x wöchentlich in der Tagesaufenthaltsstätte für Wohnungslose und bietet dort eine psychiatrische Sprechstunde an, die sehr...

    mehr erfahren & unterstützen

  • Remida e. V.
    Das kreative Recycling Centro

    Remida steht für die Idee, dass Materialien, die in Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe abfallen, für kreativ-künstlerisches Arbeiten in sozialen Einrichtungen und Kulturprojekten verwendet werden.
    Firmen überlassen der Remida ihre...

    mehr erfahren & unterstützen

Teilnehmende Unternehmen